Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Vielfältige Grünräume – Vielfalt in Grünräumen

Mittwoch, 18. Oktober 2023 @ 09:00 - 16:00

Workshop zur Funktion und Zugänglichkeit von Grünräumen in einer (bio)diversen Stadt.

Zur Planung wird um eine Anmeldung gebeten: David Steinwender – david[dot]steinwender[at]ifz[dot]at

Ablauf:

09:00 – 11:00 Teil 1: Rundgang auf der Grünfläche in Eggenberg (Bergstraße 87, 8020 Graz, Eingang über Göstinger Straße)

11:00 – 13:00 – Übergang zum schubertNEST mit kulinarischer Stärkung (Elisabethstraße 27/KG, 8010 Graz, Eingang über Beethovenstraße)

13:00 – 13:15 Teil 2: Vorstellung der Hintergründe des Projekts seitens des IFZ und FUG

13:15 – 14:00 Impulsvortrag von Natalie Keene (Stadt Oslo) – Input auf Englisch

14:00 – 16:00 Interaktiver Teil des Workshops

Vielfältige Grünraume – Vielfalt in Grünräumen

Grünräume erfüllen aufgrund ihrer Multifunktionalität wichtige ökologische und soziale Funktionen. Sie stellen in ihrer vielfältigen Form – als Naturräume, als Gärten, als Parkanlagen, etc. – wichtige Ökosysteme in einer Stadt dar. Ihre Nutzung ist für die Bevölkerung von zentraler Bedeutung, z. B. zur Erholung, zur Lebensmittelproduktion und als sozialer Treffpunkt. Damit alle Bevölkerungsgruppen Grünraume ohne Konflikte nutzen können, ist es wichtig, ihre spezifischen Bedürfnisse zu berücksichtigen und Barrieren abzubauen.

Grünräume erfüllen auch eine zentrale Funktion für das Mikroklima, die Temperatur und den Wasserhaushalt in der Stadt. Eine hohe Biodiversität stärkt dabei die Lebendigkeit und Resilienz dieser Räume.

Im Rahmen dieses Workshops sehen wir uns am Vormittag zunächst im Zuge einer Begehung ein Grundstück in Eggenberg unter den Gesichtspunkten an,

• welche Nutzungen auf dieser Grünfläche grundsätzlich möglich wären,

• für wen diese interessant sein können,

• welche Barrieren für unterschiedliche Nutzer*innen-Gruppen dort bestehen könnten, und

• welche Rolle Biodiversität auf dieser Fläche spielt und spielen könnte.

Die im Rahmen des Rundgangs gewonnenen Erkenntnisse bilden die Basis für den zweiten Teil des Workshops.

Im zweiten Teil am Nachmittag hören wir zunächst einen Vortrag von Natalie Keene (Stadt Oslo) darüber, wie Grünräume im Osloer Bezirk „Gamle“ für benachteiligte Bevölkerungsgruppen zugänglich gemacht werden. Danach möchten wir am Beispiel eines geplanten Pilotprojekts in Eggenberg überlegen, wie in Grazer Grünräumen sowohl die Biodiversität als auch der Zugang für alle verbessert werden kann. In diesem Zusammenhang wird es sowohl um politische Gestaltungsmöglichkeiten (Was kann die Stadtgemeinde tun?), als auch um zivilgesellschaftliches Engagement gehen (Was können wir tun? Was können NGOs/Initiativen/Interessensvertretungen tun?). Ein spezieller Fokus wird auch darauf liegen, wie „essbare“ Elemente auf Grünflächen integriert werden können (z. B. Obst und Gemüse im öffentlichen Raum; Kulinarik und Konsumation im öffentlichen Raum).

Die Ergebnisse werden weiter genutzt, um eine Multi-Akteurs-Plattform aufzubauen, die sich weiter mit der Frage beschäftigt, wie (essbare) biodiverse Grünräume für alle geplant und praktisch umgesetzt werden können. Die Veranstaltung nimmt damit Bezug auf die sich in Erarbeitung befindliche Lebensmittel- sowie Biodiversitätsstrategie der Stadt Graz.

Hintergrund

Das Horizon Europe-Projekt Planet4B beschäftigt sich mit der Frage, wie Biodiversität unter Berücksichtigung von Intersektionalität (Mehrfachdiskriminierung) gefördert werden kann. Es werden Pilotprojekte in mehreren Ländern initiiert, in Graz geht es um artenreiche, essbare Grünräume im urbanen Umfeld. Weitere Informationen finden Sie unter http://ifz.at/planet4b und https://planet4b.eu/

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Inspire und dem schubertNEST der Universität Graz im Rahmen des Grazer Freiraumfests 2024.

Details

Date:
Mittwoch, 18. Oktober 2023
Time:
09:00 - 16:00
Event Category:
Website:
https://events.graz.social/events/671bee17-4be0-4ff9-aae6-0e132edbddf1

Venue

27 Bergstraße
27 Bergstraße
Graz, 8020

OpenStreetMap

Organizer

Das schubertNEST
View Organizer Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert